Erbek-Tor und Hartberg-Sieg

Jubelt nach seinem ersten Tor für den SV Horn: Harun Erbek. gepa
Jubelt nach seinem ersten Tor für den SV Horn: Harun Erbek. gepa

Fussball. Mit einem herrlichen Freistoßtreffer leitete Harun Erbek (27) den Heimsieg seines SV Horn ein. Am Ende feierten die Waldviertler einen 3:1-Erfolg über die Vienna. Das Überraschungsteam ist weiter Hartberg mit Jan Zwischenbrugger: Platz drei nach neun Spielen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.