Vettel gibt das Tempo vor

Sollte Sebastian Vettel in Monza gewinnen, wäre ihm der vierte WM-Titel in Serie praktisch sicher. Foto: EPA
Sollte Sebastian Vettel in Monza gewinnen, wäre ihm der vierte WM-Titel in Serie praktisch sicher. Foto: EPA

WM-Leader überzeugt im Training in Monza und setzt erste Nadelstiche gegen Alonso.

Formel 1. Sebastian Vettel hat das freie Training zum Großen Preis von Italien (morgen, 14 Uhr) dominiert, Ferrari-Star Fernando Alonso musste sich mit Platz fünf begnügen. Nach den beiden Trainings war der Deutsche sichtlich zufrieden und lächelte spitzbübisch. Schließlich hatte er seinem großen Wi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.