WAC: Kühbauer löst Grubor ab

Didi Kühbauer zeigt nun den Wolfsbergern, wo’s langgeht. Foto: apa
Didi Kühbauer zeigt nun den Wolfsbergern, wo’s langgeht. Foto: apa

Fussball. Der WAC hat nach sieben Runden ohne Sieg und nur zwei Punkten in der Bundesliga die Reißleine gezogen. Die Kärntner trennten sich gestern von Coach Slobodan Grubor und holten Ex-Admira-Trainer Dietmar Kühbauer. Er wird bereits heute sein erstes Training in Wolfsberg leiten. Kühbauer unterz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.