Magdalena Lobnig bei der WM Vierte

Nach EM-Silber gab es für Lobnig bei der WM Platz vier. Foto: gepa
Nach EM-Silber gab es für Lobnig bei der WM Platz vier. Foto: gepa

rudern. Die Kärntnerin Magdalena Lobnig hat bei der WM in Südkorea im schweren Frauen-Einer den vierten Platz belegt. Der WM-Titel ging an die Australierin Kim Crow, Gold im Männer-Einer ging an den Tschechen Ondrej Synek. Im Achter musste sich Olympiasieger Deutschland nach zuletzt drei WM-Titeln i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.