Tyson Gay hat über 100 Meter vorgelegt

leichtathletik. Tyson Gay hat bei der World Challenge in Kingston (Jam) die 100 m in glänzenden 9,86 Sekunden gewonnen. Der 30-jährige US-Amerikaner setzte sich damit an die Spitze der Weltjahresbestenliste. Tyson setzte sich vor Nesta Carter (JAM/10,03) und Darvis Patton (USA/10,07) durch. Usain Bolt sagte wegen einer Oberschenkelzerrung ab.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.