Achter Sieg in Serie von Loeb in Argentinien

rallye. Weltmeister Sebastien Loeb hat zum achten Mal in Folge die Argentinien-Rallye gewonnen. Der 39-jährige Franzose verwies bei der dritten Station seiner Abschiedstournee im Citroën DS3 seinen Landsmann Sebastien Ogier im VW Polo R WRC um 55 Sekunden auf Rang zwei. Dritter wurde der Finne Jari-Matti Latvala im zweiten VW Polo R WRC. Der Russe Jewgeni Nowikow fuhr mit Kopilotin Ilka Minor als Vierter knapp am Podest vorbei.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.