Topleistung nicht belohnt

von Armin Malojer
Die Dornbirn-Cracks (vorne Andrew Kozek) machten der Salzburger Star-Truppe mächtig Dampf – der tolle Einsatz blieb diesmal unbelohnt. Foto: Steurer
Die Dornbirn-Cracks (vorne Andrew Kozek) machten der Salzburger Star-Truppe mächtig Dampf – der tolle Einsatz blieb diesmal unbelohnt. Foto: Steurer

Dornbirn startet mit einem tollen Auftritt ins neue Jahr – und verliert gegen Salzburg 1:2.

Eishockey. (VN) Das tut weh! Die 3000 Eishockeyfans im Messestadion quittierten die knappe Heimniederlage des Dornbirner EC gegen Salzburg mit einem Pfeifkonzert – das allerdings nicht dem Heimteam, sondern den Schiedsrichtern galt. Denn die Unparteiischen entschieden nach mehr als ausgeglichenem S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.