Schallert als Russland-Coach entlassen

Musste seinen Stuhl räumen: Richard Schallert. Foto: apa
Musste seinen Stuhl räumen: Richard Schallert. Foto: apa

ski nordisch. Der Brandner Richard Schallert ist eineinhalb Monate vor Beginn der Weltcupsaison als Trainer der russischen Skisprung-Herren entlassen worden. Der 48-Jährige bestätigte den sofortigen Rauswurf gegenüber der Internetplattform berkutschi.com. Wie Schallert musste auch der österreichisch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.