„Rauchverbot verringert Zahl der Spitalsaufnahmen“

Wien 2700 Krankenhausaufnahmen könnten pro Monat vermieden werden, sollte das generelle Rauchverbot in Lokalen in Kraft treten, sagt Florian Stigler, Experte für Öffentliche Gesundheit. Das sei nicht nur durch weniger Passivrauchbelastung zu erklären. Ein Rauchverbot bewege Raucher vermehrt zum Aufh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.