Wo Anpassungen ausbleiben

Anders als die Parteienförderung verlieren Leistungen wie das Pflegegeld an Wert.

wien 2013 ist die Parteienförderung zuletzt erhöht worden, und zwar kräftig: Sie wurde auf rund 30 Millionen Euro verdoppelt. Argument: Wegen verschärfter Transparenzbestimmungen seien weniger Spenden zu erwarten und im Übrigen werde im Gegenzug die Wahlkampfkostenrückerstattung gestrichen. So geseh

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.