Neun Jahre ohne Erbschaftssteuern

Im Jahr 2001 nahm die Republik 166 Millionen Euro aus der Erbschafts- und Schenkungssteuer ein. APA

Im Jahr 2001 nahm die Republik 166 Millionen Euro aus der Erbschafts- und Schenkungssteuer ein. APA

Debatte über Wiedereinführung. Höhere Erbschaften erwartet.

Wien Ihr 50-jähriges Jubiläum hatte die Erbschaftssteuer schon längst gefeiert, als sie im August 2008 endgültig abgeschafft wurde. Vermutlich ein Grund, warum sie auch unvergessen blieb. Im aktuellen Wahlkampf positionieren sich SPÖ, Grüne und die Liste Pilz für die Wiedereinführung der Erbschafts-

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.