VN-Gast. Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern (51) im Interview über Erben, Sicherheit und Pflege

Kern gegen Bundestrojaner

von Magdalena Raos, Michael Prock
Ab 2030 sollen keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr zugelassen werden, sagt Kern.  Foto: VN/Steurer

Ab 2030 sollen keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr zugelassen werden, sagt Kern.  Foto: VN/Steurer

Thema Sicherheit darf nicht als Wahlkampfgag aufgeblasen werden, warnt Kanzler.

wien. Mit Erbschaftssteuern für Millionäre ließe sich das Ende des Pflegeregresses sogar mehrfach finanzieren, ist sich Bundeskanzler Christian Kern sicher. Die Ergebnisse des Dieselgipfels hält er für wenig überzeugend. Ein Software-Update reiche nicht.

Haben Sie sich Ihren ersten Wahlkampf als Spit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.