VN-Interview. Österreichs Nationalratspräsidentin Doris Bures (54, SPÖ) über Bundesrat, Mietrecht und die Klubförderung

„Den Regress abzuschaffen, war gut“

von Birgit Entner, Michael Prock
Doris Bures hofft im VN-Gespräch, dass noch vor der Nationalratswahl eine Reform der Klubförderung zustande kommt. Foto: VN/SAMS

Doris Bures hofft im VN-Gespräch, dass noch vor der Nationalratswahl eine Reform der Klubförderung zustande kommt. Foto: VN/SAMS

Laut Bures musste der Bund den Pflegeregress abschaffen, weil es die Länder nicht taten.

Bregenz. Der Nationalrat hat sich zwar aufgelöst, aber noch nicht ganz verabschiedet. Kurz vor der Wahl sind noch Sitzungen geplant. Nationalratspräsidentin Doris Bures sprach mit den VN über die Angst vor den letzten Sitzungsterminen, den Bundesrat und die Länder, die manchmal einfach überstimmt we

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.