Grenzkontrollen am Brenner als Notfallplan

Österreichs Drohung, die Brenner-Grenze zu schließen, hat in Italien für scharfe Kritik gesorgt. Foto: reuters

Österreichs Drohung, die Brenner-Grenze zu schließen, hat in Italien für scharfe Kritik gesorgt. Foto: reuters

SPÖ steigt im Konflikt mit Italien auf die Bremse. Keine unmittelbar bevorstehenden Grenzkontrollen.

Wien, Rom. (VN) Die Ankündigung möglicher Grenzkontrollen am Brenner hat in Italien für Aufregung und scharfe Kritik gesorgt. Nun ist die SPÖ um Beruhigung bemüht. Weder Kontrollen noch ein Bundesheereinsatz stünden unmittelbar bevor, versicherten Bundeskanzler Christian Kern und Verteidigungsminist

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.