Rebellen durchbrechen Stadtmauer Al-Rakkas

Kämpfer der YPG rücken weiter in die von den Extremisten gehaltene Stadt im Norden Syriens vor.    Foto: reuters

Kämpfer der YPG rücken weiter in die von den Extremisten gehaltene Stadt im Norden Syriens vor.    Foto: reuters

Etappensieg in der nordsyrischen IS-Hochburg. Heftige Kämpfe mit Dschihadisten.

damaskus. Bei ihrem Sturm auf die IS-Hochburg Al-Rakka in Nordsyrien sind kurdisch geführte Einheiten in die Altstadt vorgedrungen. Wie das mit den Truppen verbündete US-Zentralkommando am Dienstag mitteilte, schlugen Bodeneinheiten der Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) zwei Breschen in die Maue

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.