HINTERGRUND. Heinz Gstrein zu Erdogans hausgemachtem Silvester-Attentat

Türkisches Chaos nach dem Blutbad

Um die „Reina“ hingen solche Plakate, auf denen u. a. sinngemäß stand: "Wir sind Muslime. Nein zum Feiern von Neujahr und Weihnachten."

Um die „Reina“ hingen solche Plakate, auf denen u. a. sinngemäß stand: "Wir sind Muslime. Nein zum Feiern von Neujahr und Weihnachten."

Islamistische Kampagne gegen „artfremde“ Weihnachts- und Neujahrsfeiern läuft seit Wochen.

Istanbul. In der Türkei hat das Neue Jahr mit dem ebenso blutigen wie heimtückischen Anschlag auf den Istanbuler Schickeria-Nachtclub „Reina“ begonnen. Im Nobelviertel Ortaköy am Bosporus, wo bis heute Juden und Christen den Ton angeben.

„Reina“ bedeutet „Königin“ auf Judenspanisch, wie es von den Is

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.