VN-HINTERGRUND. Johannes Huber über die Steuerentlastung, die nicht sehr lange anhalten wird

Steuerreform: Wie sich die kalte Progression auswirkt

2016 werden Lohnsteuerzahler entlastet. Ab 2017 holt sich der Finanzminister jedoch einen Teil davon zurück.

Wien. Herr Müller, ein Durchschnittsverdiener, der sich mit 1876,64 Euro brutto im Monat begnügen muss, darf sich freuen: Mit 1. Jänner wird die Lohnsteuerbelastung in seinem Fall übers Gesamtjahr gerechnet um 854,80 Euro sinken, was bedeutet, dass er ebendiese 854,80 Euro mehr zur Verfügung haben w

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.