Die Russen sträubten sich recht lange

Präsentation des Staatsvertrags auf dem Balkon von Schloss Belvedere (v. l.): Frankreichs Außenminister Antoine Pinay, Außenminister Leopold Figl, Vizekanzler Adolf Schärf, Außenminister Wjatscheslaw Molotow.
Präsentation des Staatsvertrags auf dem Balkon von Schloss Belvedere (v. l.): Frankreichs Außenminister Antoine Pinay, Außenminister Leopold Figl, Vizekanzler Adolf Schärf, Außenminister Wjatscheslaw Molotow.

Mit dem „Moskauer Memorandum“ wurde Neutralität besiegelt.

schwarzach. (VN-fei) Russland will sie nicht, obwohl die Alliierten in der „Moskauer Deklaration“ 1943 die Wiederherstellung Österreichs als unabhängigen Staat vereinbarten. Der Kalte Krieg entbrennt. Moskau fürchtet, ein unabhängiges Österreich könnte mit den Westmächten ein Militärbündnis eingehen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.