VN-HINTERGRUND. Heinz Gstrein über die Verherrlichung des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan

Der Wahlkampf für einen „göttlichen“ Erdogan

Wirbt mit allen Mitteln für sich: Recep Tayyip Erdogan.  FOTO: AP
Wirbt mit allen Mitteln für sich: Recep Tayyip Erdogan. FOTO: AP

In Vorarlbergs Türkengemeinschaft hat er schon begonnen.

Ankara. Im türkischen Generalkonsulat Bregenz an der Arlbergstraße haben die Parlamentswahlen vom 7. Juni in der Heimat schon jetzt den ganzen Mai lang begonnen. Wie dort am Bosporus geht es auch für die über 18.000 Türkinnen und Türken im Ländle, von denen allerdings nicht alle stimmberechtigt sind

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.