OEZA-Büro in Eriwan eröffnet

eriwan, wien. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat in der armenischen Hauptstadt Eriwan ein Auslandsbüro der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) eröffnet. Armenien ist wie Georgien, wohin Kurz gestern weitergereist ist, ein Schwerpunktland der OEZA. Das Land nimmt zwar an der Östlic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.