„Jeder blieb bei seiner Meinung“

Syrien-Krieg: Keine Einigung zwischen Obama und Putin. Dissens auch in der EU.

St. Petersburg. Auch in einem persönlichen Gespräch haben sich Kreml-Chef Wladimir Putin und US-Präsident Barack Obama nicht auf eine Annäherung in der Syrienfrage einigen können. „Wir sind jeder bei seiner Meinung geblieben, aber es gibt einen Dialog“, sagte Putin gestern zum Abschluss des G20-Gipf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.