Karl pocht auf Datenschutz

Wien. Justizministerin Beatrix Karl (ÖVP) präsentierte gestern einen „Nationalen Aktionsplan zum Schutz der Privatsphäre“. Darin fordert sie Aufklärung über die Tätigkeit des US-Geheimdiensts NSA in Österreich. Auf EU-Ebene will sie sich für ein hohes Niveau beim Datenschutz einsetzen und hofft auf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.