KPÖ macht sich Hoffnungen in Niederösterreich

St. Pölten. Die KPÖ hofft bei der niederösterreichischen Landtagswahl am 3. März wieder auf eine landesweite Kandidatur. 2008 war die Partei auf 0,86 Prozent der Stimmen gekommen. Bis 25. Jänner ist nun Zeit, die Unterstützungserklärungen – 50 pro Bezirk – zu sammeln. Als Spitzenkandidat wurde geste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.