Link hält ungern Lesungen

Wiesbaden. Bestseller-Autorin Charlotte Link mag keine Lesungen. „Ein Buch, das ich schreibe, ist für mich etwas sehr Intimes“, sagte sie. Der Akt des Vorlesens falle ihr sehr schwer, „weil ich das Gefühl habe, dass ich in diesem Moment ganz viel von mir preisgebe“. Ihre Romane haben eine Gesamtaufl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.