Zac Efron hatte Drogenproblem

Los Angeles. US-Schauspieler Zac Efron (25, „High School Musical“) hat sich wegen ­eines Drogenproblems in einer Entzugseinrichtung ­behandeln lassen. Efron habe vor fünf Monaten eine Reha-Kur absolviert. „TMZ.com“ schreibt von einer Kokain-Abhängigkeit.

Artikel 10 von 10
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.