„Starke Medien, die unabhängig sind“

Gegenwart und Zukunft der Medien stehen im Mittelpunkt der Medientage: Diskussion über die Internet-Dienste mit Medienmanagern. Foto: APA
Gegenwart und Zukunft der Medien stehen im Mittelpunkt der Medientage: Diskussion über die Internet-Dienste mit Medienmanagern. Foto: APA

Das Verhältnis zwischen Politik und ­Medien ist Thema der 30. Medientage.

Wien. „Starke Medien, die unabhängig sind und nicht am Gängelband der Politik hängen“ und „starke Politiker, die unabhängig sind und nicht am Gängelband von ­Medien sind“, wünschte sich der Turner-International-Chef Gerhard Zeiler am Mittwoch bei den Österreichischen Medientagen. Mediale Inszenierun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.