Wem gehört was. MANGA 2 Gastronomie GmbH, Dornbirn

Eine kulinarische Reise durch Asien

von Tobias Hämmerle
Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser gratulierte Peirong Chen zur Neueröffnung im Messepark. Foto: messepark
Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser gratulierte Peirong Chen zur Neueröffnung im Messepark. Foto: messepark

Peirong Chen eröffnete im Messepark fünftes Restaurant: Speisen zum Mitnehmen.

Dornbirn. (VN-toh) Um einen weiteren Genusspunkt wurde kürzlich der Messepark erweitert. Peirong Chen (39) eröffnete mit seinem Manga Quick ein Selbstbedienungsrestaurant im Erdgeschoß des größten Einkaufszentrums des Landes. Auf der Speisekarte stehen Kreationen wie Sushi, Nudel- und Reisboxen und vieles mehr. Die verwendeten Meeresfische kommen dabei direkt vom Pazifik oder Atlantik. Alle Speisen sind zum mitnehmen „innerhalb von Sekunden“, verspricht Chen. Jedoch 50 Sitzplätze ermöglichen es den Gästen auch, ihre Speisen vor Ort zu verkosten.

Vier Standorte in Vorarlberg

„Wir setzen auf leichte, frische Küche und verstehen unser Lokal als Treffpunkt für jede Tageszeit“, betont Inhaber Peirong Chen und führt aus: „So bieten wir für den kalorienarmen Genuss beispielsweise einen Gourmetsalat an.“ Peirong Chen ist mit seinen Restaurants in Vorarlberg kein Unbekannter. Chen ist Inhaber des Manga-Quick-Restaurants in Feldkirch und nun des Manga Quick im Messepark, sowie des Chen’s-Restaurants am Dornbirner Marktplatz, des Running-Sushi-Restaurants

„Tokio“ und Geschäftsführer eines weiteren Restaurants in der Landeshauptstadt.

Guter Start

Die ersten fünf Tage nach Eröffnung kann Chen ein überaus positives Resümee ziehen. „Wir sind absolut zufrieden. Die Kunden stehen jeden Tag Schlange“, freut sich der Gastronom. Trotzdem befindet sich der Betrieb noch in der Aufbauphase. „Wir werden die nächsten vier Wochen schauen, was die Messepark-Kunden gerne essen und werden danach unsere Speisekarte adaptieren“, so Chen.

Änderungen hat er bereits gegenüber seinem ersten Manga Quick in Feldkirch vorgenommen. So gewährt in Dornbirn eine offene Küche den Gästen Einsicht in den Kochvorgang. Derzeit habe er noch alle Hände voll im neuen Restaurant zu tun, ansonsten leitet der Geschäftsführer aber hauptsächlich vom Hauptstandort in Bregenz aus.

Wir werden die nächsten vier Wochen schauen, was die Messepark-Kunden gerne essen.

Peirong Chen
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.