Inseratenstopp: Frage der Beteiligung

Die „Vorarlberger Wirtschaft“ wurde mittlerweile eingestellt.  VN/Lerch

Die „Vorarlberger Wirtschaft“ wurde mittlerweile eingestellt.  VN/Lerch

Verbot für landeseigene Unternehmen war zumindest teilweise schon möglich, erklärt Experte.

dornbirn Seit Wochen hält die Wirtschaftsbundaffäre die ÖVP auf Trab. Im Mittelpunkt stehen Inserate in Millionenhöhe in der nun eingestellten Zeitung „Vorarlberger Wirtschaft“. Für Landesunternehmen soll damit Schluss sein, bezahlte Anzeigen in parteinahen Publikationen schalten zu dürfen, wie die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.