Coronaforschung in Vorarlberg

Arbeitnehmer und -geber mit eigenem Fragebogen.

Graz Die KAP-Studie der Medizinischen Universität Graz ist in Vorarlberg angelaufen. 300 Personen über 14 Jahre wurden in den letzten Tagen zu ihrem Wissensstand, Verhalten und Motivation rund um die Coronamaßnahmen befragt. Dabei setzt man auf persönliche Interviews, erklärt die Institutsleiterin f

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.