40 Haushalte besitzen 140 Milliarden Euro

Vermögen in Österreich ungleich verteilt, rechnet Ökonom Marterbauer vor.

Wolfurt Die Coronakrise dürfte für die Verteilungsgerechtigkeit nichts Positives leisten; im Gegenteil: Laut Markus Marterbauer, Chefökonom der österreichischen Arbeiterkammer und Vizepräsident des Fiskalrats, wird die Ungleichheit massiv zunehmen. „Auf der einen Seite gibt es eine Gruppe von Mensch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.