Leben retten mit Plasma

Raphael Hoor hat Covid19 hinter sich. Jetzt spendete er Blutplasma.

Feldkirch Raphael Hoor (26) hat keine Ahnung, wo er das Coronavirus aufgelesen hat. „Ich war in keinem Risikogebiet.“ Mitte März wurde der Entwicklungskonstrukteur krank. Zunächst dachte er, dass er erkältet ist. Aber er litt weder an Halsweh noch an Husten. Auch Fieber hatte er keines. „Ich war jed

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.