Schwarz-Grün will es abermals wissen

von Michael Prock

36 Abgeordnete wählten Landesregierung. Mit Barbara Schöbi-Fink (VP) erstmals Landesstatthalterin im Amt.

Bregenz Die Wahlen sind geschlagen und Koalitionsverhandlungen über zehn Tage hinweg bereits Geschichte: Die schwarz-grüne Koalition auf Landesebene ist am Mittwoch in ihre zweite Periode gestartet. In einer konstituierenden Sitzung im Landesparlament wurde die Landesregierung unter Landeshauptmann

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.