Kolumne

Monika Helfer

Luca – eine Geschichte in fünf Teilen. Erster Teil

Wir saßen einander im Zug gegenüber. Die Frau, sie stellte sich mir als Luca vor, begann. Sie war elegant, in meinem Alter. Schließlich öffnete sie mir ihr Herz.

„Ich wurde als Kind von meinen Eltern launisch verwöhnt“, begann sie, „einmal von der Mutter, einer Italienerin, und auch von meinem Vater.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.