Freiheitliche setzen auf „aktive Bodenpolitik der Gemeinden“

Bregenz Ein VN-Bericht über explodierende Baulandpreise ruft jetzt die Freiheitlichen auf den Plan. „Weil sich innerhalb weniger Jahre die Grundstückspreise verdoppelt haben, können sich immer mehr Vorarlberger den Wunsch nach einem Eigenheim nicht mehr leisten“, so FPÖ-Wohnbausprecher Joachim Weixl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.