Schädlinge und Pilz fordern Götzner Förster

Götzis Nach Forstarbeiten im Bereich Kalk­ofen und am Spielplatz Römerweg beginnen am Montag, 25. Februar, weitere notwendige Fällarbeiten in Götzis. Das Eschentriebsterben und der Borkenkäfer haben dem Wald unter der Ruine Montfort stark zugesetzt. Die befallenen Bäume müssen daher entfernt werden.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.