Unseliger Lapsus um „Stille Nacht“

von Michael Prock
Gotteslob, Seite 249: „Stille Nacht“ in der offiziellen Version.  VN/Steurer

Gotteslob, Seite 249: „Stille Nacht“ in der offiziellen Version.  VN/Steurer

Seit 2013 droht in der Christmette ein musikalisches Durcheinander, wenn "Stille Nacht" angestimmt wird.

Feldkirch „Stille Nacht, Heilige Nacht, alles schläft, einsam wacht …“ Und weiter? Spätestens im Kindergarten lernt jedes Vorarlberger Kind den Text. Das Lied gehört zum Weihnachtsabend wie eine Krippe und der Christbaum. Jeder kann es … oder? Mitnichten. Wenn sich zur Mette am 24. Dezember gläubige

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.