„Ich bin nicht alleine mit meinem Schmerz“

von Martina Kuster
M. Amann (rechts) mit R. Dünser, der Initiatorin von „Weihnachten ohne dich“.  VN

M. Amann (rechts) mit R. Dünser, der Initiatorin von „Weihnachten ohne dich“.  VN

Martha Amann verlor ihren Sohn. Seit seinem Tod besucht sie die Veranstaltung „Weihnachten ohne dich“.

Hörbranz An diesem Schicksalsschlag wäre Martha Amann (70) beinahe zerbrochen. Ihr Sohn Bernd starb vor vier Jahren ganz plötzlich an einem Herzinfarkt. Er war erst 44 Jahre alt. „Wir hatten ein inniges Verhältnis“, möchte Martha aufzeigen, dass sie einander sehr viel bedeuteten. Der Verlust des Soh

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.