Beitragsquellen sprudeln kräftig

von Marlies Mohr
Obwohl pauschaliert, sind die Krankenhäuser die größten Kostentreiber im Budget der Gebietskrankenkasse.  Foto: vn/steurer

Obwohl pauschaliert, sind die Krankenhäuser die größten Kostentreiber im Budget der Gebietskrankenkasse.  Foto: vn/steurer

Vorarlberger Gebietskrankenkasse bewegte im vergangenen Jahr über 1,2 Milliarden Euro.

Dornbirn. Sie zählt im Verbund der Krankenversicherungsträger eigentlich zu den kleinen Fischen. Finanziell steht die Vorarlberger Gebietskrankenkasse (VGKK) allerdings besser da als viele andere. Allein im vergangenen Jahr wurden rund 1,2 Milliarden Euro bewegt, und trotz gegenteiliger Prognosen ga

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.