Der Tag, an dem das Wasser hüfthoch stand

von Geraldine Reiner

200 Jahre nach dem Rekord-Wasserstand zieht das Land Bilanz.

Bregenz. (VN-ger) Es war eine explosive Mischung. Die „kleine Eiszeit“ und der Ausbruch des Vulkans Tambora, der am 5. April 1815 auf der indonesischen Insel Sumbawa mit einer geschätzten Sprengkraft von 170.000 Hiroshima-Bomben 130 bis 150 Kubikkilometer Material in den Himmel schleuderte. 1816 gin

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.