Auflösung nun doch rechtens

Bregenz. (VN) Das Landesverwaltungsgericht (LVwG) hat die Beschwerde des Vereines „Vorarlberger Tierschutzverband“ gegen die Vereinsauflösung abgewiesen.

Die BH Dornbirn hatte den Verein mit der Begründung aufgelöst, der Verein sei nicht mehr handlungsfähig, weil seit 2013 kein ordnungsgemäß gewählte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.