Vorarlberger, über die man spricht. Ursula Vonbrüll (55), Bibliothekarin

„Lesen ist wie essen . . .“

Ursula Vonbrüll: „Die Neugier auf das, was sich zwischen den zwei Buchdeckeln verbirgt, wird mich mein Leben lang nicht loslassen.“  Lechleitner  
Ursula Vonbrüll: „Die Neugier auf das, was sich zwischen den zwei Buchdeckeln verbirgt, wird mich mein Leben lang nicht loslassen.“ Lechleitner  

Eine Montafoner Bibliothekarin jagt nach Neuem und Spannendem in der Bücherwelt.

SChruns. (VN-ral) Es war einmal ein Märchenbuch unterm Weihnachtsbaum. Damit begann die Geschichte von Ursula Vonbrüll und ihrer Faszination für die Welt der Bücher. „Als ich mein erstes Märchen selbstständig lesen konnte, war es um mich geschehen“, erzählt die 55-Jährige mit leuchtenden Augen. Die

Artikel 19 von 19
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.