Dem Schanzgraben geht’s ans Holz

von Geraldine Reiner
Rund 500 Festmeter Holz werden mittels Seilkran aus dem Tobel transportiert.  Foto: VN/Paulitsch
Rund 500 Festmeter Holz werden mittels Seilkran aus dem Tobel transportiert. Foto: VN/Paulitsch

Dadurch soll die Verklausungs- und Überflutungsgefahr in Lochau vermindert werden.

Lochau. (VN-ger) Höhenangst dürfen die Arbeiter an diesem Einsatzort nicht haben. Rund 50 Meter tief geht es an manchen Stellen in das Tobel des Schanzgrabens hinab. „Es wurde eine Seilkrananlage aufgestellt, damit wir die Bäume aus dem Tobel herausbringen“, erläutert Thomas Frandl von der Wildbach-

Artikel 12 von 21
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.