Gastkommentar

Marianne Mathis

Wahnsinn der Verpackungen

Vorarlbergs Haushalte lassen sich gerne als „Weltmeister“ der Abfalltrennung auf die Schulter klopfen. Brav werden Bioabfall, Restmüll und jeder andere wiederverwertbare Altstoff getrennt. Die verschiedenen Eimer sind meist in Küchennähe. Aus gutem Grund: Etwa 80 Prozent der Verpackungsabfälle entst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.