Aus der Geschichte. Am Vorabend des Ersten Weltkriegs

Schicksalsjahr 1914 beginnt „heiter“

von Thomas Matt
Am 1. Jänner 1914 startete in Florida der erste Passagierflug der Geschichte. Der einzige Passagier zahlte für den 23 Minuten kurzen Flug fast den Gegenwert eines Autos. Flugplätze gab es noch nicht, also benutzte die St.-Peterburg-Tampa-Airline ein Flugboot mit zwei Sitzen. Gerade erst zehn Jahre waren vergangen, seit den Gebrüdern Wright im Dezember 1903 der erste anerkannte Motorflug der Geschichte gelungen war. Sechs Monate nach dem ersten Passagierflug warfen in Europa Zeppeline und Doppeldecker bereits Bomben ab.
Am 1. Jänner 1914 startete in Florida der erste Passagierflug der Geschichte. Der einzige Passagier zahlte für den 23 Minuten kurzen Flug fast den Gegenwert eines Autos. Flugplätze gab es noch nicht, also benutzte die St.-Peterburg-Tampa-Airline ein Flugboot mit zwei Sitzen. Gerade erst zehn Jahre waren vergangen, seit den Gebrüdern Wright im Dezember 1903 der erste anerkannte Motorflug der Geschichte gelungen war. Sechs Monate nach dem ersten Passagierflug warfen in Europa Zeppeline und Doppeldecker bereits Bomben ab.

An Neujahr 1914 deutete kaum etwas auf den bevorstehenden Weltkrieg hin.

Schwarzach. Im Gegensatz zum Neujahrstag 2014 lag Vorarlberg am 1. Jänner 1914 tief verschneit. Die Wochenzeitung „Vorarlberger Volksfreund“ schrieb von 120 cm Schnee am Bödele: „Wetter heiter, Rodelbahn gut.“ Dabei war das alte Jahr stürmisch zu Ende gegangen. Dem Harder Schiffbauer Dörler hatte in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.