VN-Interview. Suchtexperte Thomas Boss (55) über 20 Jahre „Faehre“ und neue Süchte

„Wir wissen, wofür wir da sind“

von Marlies Mohr

Einrichtung fühlt sich im Netz der Vorarlberger Drogen- und Suchthilfe anerkannt.

Dornbirn. (VN-mm) Seit 20 Jahren gibt es in Dornbirn die Suchthilfeeinrichtung „Faehre“. Über 250 von Suchtproblemen betroffene Klienten werden pro Jahr in längerfristigen Therapiekonzepten betreut. Die Mitarbeiter sind aber auch im Rahmen von Suchtvorsorgeprogrammen aktiv. Geschäftsführer Thomas Bo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.