400 Läufer für den guten Zweck

Jakob war mit sieben Wochen der jüngste Teilnehmer. Foto: eh
Jakob war mit sieben Wochen der jüngste Teilnehmer. Foto: eh

dornbirn. (eh) „Mitanand tuat guat“ war das Motto beim 18. Dornbirner Stundenlauf der Lebenshilfe. Auf einem 700 Meter langen Rundkurs gaben Menschen mit und ohne Behinderung ihr Bestes, um in einer Stunde möglichst viele Runden zu laufen oder zu gehen. Auch Bürgermeisterin Andrea Kaufmann und Vize-

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.