Missverständnis zu Walser-Sager

bregenz. (VN) Bei der Podiumsdiskussion am Mittwochabend zum Thema soziale Gerechtigkeit und Armutsprävention plädierte der grüne Spitzenkandidat zur Nationalratswahl, Harald Walser nicht, wie berichtet, für „runter auf eine 25-Stunden-Woche“, sondern sagte: „Über Arbeitszeitverkürzung, etwa die 35-

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.