Boden ist ständig in Bewegung

von Thomas Matt
Vorarlberger besichtigen am Freitag die Bohrstelle. Foto: St. Gallen
Vorarlberger besichtigen am Freitag die Bohrstelle. Foto: St. Gallen

Am 20. Juli bebte in St. Gallen die Erde. Eine Machbarkeitsstudie für das Geothermieprojekt warnte 2009 davor.

St. Gallen. (VN-tm) Kommenden Freitag wird Landesrat Erich Schwärzler eine mehrköpfige Vorarlberger Delegation ins St. Galler Sittertobel führen. Dort besuchen sie das Geothermieprojekt. Die Stadt St. Gallen versuchte, mit heißem Wasser aus über 4000 Metern Tiefe Energie für bis zu 3000 Haushalte zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.