Messe als Fest der fremden Kulturen

von Josef Hagen
Verschiedene Volksgruppen laden auf der Messe zum Kennenlernen ein – landestypische Getränke, Speisen und Kleidung inklusive.
Verschiedene Volksgruppen laden auf der Messe zum Kennenlernen ein – landestypische Getränke, Speisen und Kleidung inklusive.

Rund 70 Angehörige verschiedener Volksgruppen freuen sich in Halle 3 über jeden Gast.

Dornbirn. (VN-ha) Es duftet nach Gebäck und Kaffee, von der Bühne ertönt orientalische und südamerikanische Musik, an den Ständen stehen freundliche Menschen zum lockeren Gespräch bereit: Der „Marktplatz der Kulturen“ ist ein Beispiel für gelebte Integration. Die rund 70 Aussteller, Gesprächspartner

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.