Rupp-Areal: Zukunft entscheidet sich bald

von Sabrina Stauber

Lochau. (VN-sas) Im April rief der Lauteracher Bauträger i+R Wohnbau zum Architektur-Wettbewerb auf: Ein neues Projekt für die Nachnutzung des 28.000 Quadratmeter großen ehemaligen Rupp-Areals in Loch­au soll entwickelt werden. „Hochwertige Wohnnutzung soll definitiv im Vordergrund des Projekts steh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.